static roots presents: Andrew Combs @ Zentrum Altenberg, Oberhausen – 04.09.2022 – support Malin Pettersen

Andrew Combs

Singer, Songwriter aus Nashville zu Gast im Zentrum Altenberg

Im Rahmen der Reihe "static roots presents" stellt das Static Roots Festival den Country Singer/Songwriter Andrew Combs im Zentrum Altenberg, Oberhausen, vor.

 
Andrew Combs stammt aus Dallas und lebt heute in der Nähe desjenigen Flughafens von Nashville, der in der Eröffnungssequenz von Robert Altmans Country-Musik-Odyssee verewigt wurde. Hier im Wirbel des digitalen Narzissmus des 21. Jahrhunderts, wo sich Identität wie eine 24/7-Social-Media-Softshoe-Performance anfühlen kann, macht Combs Musik, die mit dem Unsubtilen kämpft. Wie der bahnbrechende Farbfotograf William Eggleston sieht er das Alltägliche und Banale als den sichersten Weg zur Transzendenz, und er versteht intuitiv, dass das Offensichtlichste oft mit dem Heiligen gespickt ist. Als Songwriter verlässt sich Combs beim Bemalen seiner Leinwände eher auf meditative Zurückhaltung als auf auffälliges Beharren, eine Technik, die seiner Vorstellung von der Natur als überfließender spiritueller Quelle entspricht.

Andrew Combs wird in Oberhausen von seiner hochkarätigen Band begleitet.

Support: Malin Pettersen

Gewinnerin des norwegischen Grammy-Preises supportet Andrew Combs

2018 veröffentlichte Malin Pettersen ihr erstes Soloalbum, das ihr einen Spellemannpris (norwegischer Grammy) einbrachte, sie auf die Liste einiger der größten norwegischen Festivals brachte und sie für weitere Aufnahmen nach Nashville brachte. Sie wurde vom Paste Magazine als „norwegische Country-Sensation“ bezeichnet und ihre Musik wurde im Rolling Stone und Billboard vorgestellt.

Ihr aktuellstes, in Nashville aufgenommenes Album „Wildhorse“ wurde am 16. Oktober 2020 auf Die With Your Boots On Records veröffentlicht und hat ihren Namen in Publikationen wie Forbes Magazine, No Depression und Rolling Stone gebracht!

Malin Pettersen ist definitiv eine Künstlerin, die man sich ansehen – und vor allem – hören sollte!

Malin war eine der ersten Musikerinnen in unseren "stay safe sessions". Hier spielte sie den Song "Hometown" für uns ein.

Zentrum Altenberg, Oberhausen

Das Zentrum Altenberg ist ein soziokulturelles Zentrum auf dem Gelände der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg. Die Location in der Schlosserei ist einmalig, hervorragende Akustik, tolles Licht, gutes Personal - die ideale Umgebung für ein fantastisches Konzerterlebnis.

Das Zentrum Altenberg ist mit dem Auto und der Bahn problemlos zu erreichen. Direkt gegenüber befindet sich ein riesiger Park + Ride Parkplatz der Deutschen Bahn. Die Parkplätze sind allesamt kostenlos.

srf_start_screen_1280_sketch_coloured
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner